Als Nachbar der Martinistraße 44 konnte ich in den vergangenen Jahren die spannende (Um-)Bauphase des Krankenhauses Bethanien in Eppendorf beinahe täglich mitverfolgen. Auf dem Gelände des Krankenhauses, von dem nur noch die historische Fassade übrig blieb, wurde ein Quartierszentrum für Soziales, Kultur und Wohnen errichtet, das im Frühjahr 2019 seine Einweihung feierte.

Unter der Federführung von Klaus Kolb (Kulturhaus Eppendorf), Iris Ohde & Rita Tjekea (MARTINIerLEBEN e.V.) und Peter Lanzoni (Crazyartists e.V.) wurde das alte Krankenhaus mit einem fulminanten Kunstprojekt im Jahr 2013 verabschiedet.

6 Jahre später besuche ich Klaus Kolb in den neuen Räumlichkeiten des Quartiers Martini 44. Klaus und sein Team sind umtriebig und engagiert wie eh und je, lediglich der Name des Kulturhauses Eppendorf hat sich – passenderweise – in KUNSTKLINIK geändert.

Wenn Du Dich für die KUNSTKLINIK engagieren möchtest, dann besuche gerne das Profil im edelmut-Suchverzeichnis.

KUNSTKLINIK besuchen KUNSTKLINIK besuchen

Mit Deinen Benutzerdaten anmelden

oder    

Hast Du Dein Passwort vergessen?

Create Account